Apleona Real Estate schaftt Mehrwerte

  • Eine Vielzahl von Real Estate Management Services – alle Services aus einer Hand
  • Die dezentrale Aufstellung ermöglicht uns eine deutschlandweite Präsenz, sodass jederzeit eine Vor-Ort Betreuung möglich ist
  • Maßgeschneiderte Lösungen für jeden unserer Kunden
  • Internationale Reporting Standards
  • Unsere Real Estate Management Services werden durch Spezialisten mit mehrjähriger Berufserfahrung erbracht
  • Unsere Mitarbeiter werden durch regelmäßige Workshops und Schulungen gefördert, um ein effizientes Property Management auf dem neusten Stand zu garantieren
  • Dauerhaft Werte durch ein passgenaues Energiemanagement Konzept, um Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen
  • Die leistungsstarke technische Infrastruktur als Garant für eine effiziente Bewirtschaftung- Wir gehen mit der Zeit! 
  • Sicherheit durch klar definierte Prozesse und das interne Kontrollsystem

Weitere Informationen

Neuer Mitarbeiter in der Neumarkt Galerie

Im November stellte sich der humanoide Roboter "Pepper" als neuer Mitarbeiter in der Neumarkt Galerie in Köln vor. Ermöglicht wurde dies durch die Kooperation mit der Firma Entrance Robotics GmbH. Pepper wird zur Kontrolle der Einhaltung der Maskenpflicht und der Mindestabstände der Besucher eingesetzt. Pepper spricht, singt und tanzt, mit seiner Gestik und Mimik reagiert er sehr menschlich und wird schnell zu einer Sympathiefigur. Zusätzlich wurden die Handläufe der Rolltreppen mit UVC-Modulen ausgestattet, um Keime, Viren und Bakterien abzutöten und den Besuchern ein sicheres Einkaufserlebnis zu bieten.

Zum Artikel

Apleona setzt auf KI-basiertes Rechnungsmanagement von Eucon

Apleona Real Estate Management digitalisiert sein gesamtes Rechnungsmanagement weiter. Mit der auf Künstliche Intelligenz (KI) basierenden Software „Smartinvoice“ der Firma Eucon wird die bisher auf SAP gestützte Rechnungsbearbeitung ergänzt.

Mit dem PropTech-Unternehmen Eucon aus Münster (PropTech steht für Property Technology, d.h. digitale Dienstleistungen für die Immobilienindustrie) wurde Ende 2020 ein entsprechender Vertrag geschlossen. Smartinvoice erkennt und klassifiziert Rechnungen und spielt diese kontierungsfertig in das ERP-System (auch eine Software zur Ressourcenplanung im Unternehmen) zurück. Pro Jahr sollen so die an allen Standorten anfallenden circa 65.000 Rechnungen insgesamt und pro Beleg deutlich schneller bearbeitet werden können.

Dr. Ralf Lehmann, Geschäftsführer von Apleona Real Estate Management, sieht in der Einführung von Smartinvoice einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Optimierung der digitalen Geschäftsabläufe, die auch unter aktuellen Gegebenheiten ein standortunabhängiges Arbeiten ermöglichten. „Smartinvoice wird nicht nur zur Optimierung unserer internen Prozesse beitragen, sondern durch die Einbindung unserer Kunden in den vollautomatisierten Prozess ebenso unsere Kundenzufriedenheit steigern. Wir haben uns bewusst für Eucon als Digitalisierungspartner entschieden, da uns die damit gewonnene Expertise auf dem Gebiet des dokumentenbasierten Datenmanagements absolut überzeugt hat,“ erklärt er in einer Pressemitteilung.

Heike Gündling, Managing Director Real Estate von Eucon, kommentierte die Zusammenarbeit wie folgt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Apleona Real Estate Management einen weiteren namhaften Player der Immobilienbranche von unserer Lösung überzeugen konnten. Digitalisierung erfordert Mut zur Veränderung und die Bereitschaft, bisherige Abläufe komplett neu zu überdenken. Das ist ein spannender Weg, auf dem wir Apleona Real Estate Management gerne mit unserer Expertise unterstützen.“