Apleona Real Estate schaftt Mehrwerte

  • Eine Vielzahl von Real Estate Management Services – alle Services aus einer Hand
  • Die dezentrale Aufstellung ermöglicht uns eine deutschlandweite Präsenz, sodass jederzeit eine Vor-Ort Betreuung möglich ist
  • Maßgeschneiderte Lösungen für jeden unserer Kunden
  • Internationale Reporting Standards
  • Unsere Real Estate Management Services werden durch Spezialisten mit mehrjähriger Berufserfahrung erbracht
  • Unsere Mitarbeiter werden durch regelmäßige Workshops und Schulungen gefördert, um ein effizientes Property Management auf dem neusten Stand zu garantieren
  • Dauerhaft Werte durch ein passgenaues Energiemanagement Konzept, um Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen
  • Die leistungsstarke technische Infrastruktur als Garant für eine effiziente Bewirtschaftung- Wir gehen mit der Zeit! 
  • Sicherheit durch klar definierte Prozesse und das interne Kontrollsystem

Weitere Informationen

Neuer Mitarbeiter in der Neumarkt Galerie

Im November stellte sich der humanoide Roboter "Pepper" als neuer Mitarbeiter in der Neumarkt Galerie in Köln vor. Ermöglicht wurde dies durch die Kooperation mit der Firma Entrance Robotics GmbH. Pepper wird zur Kontrolle der Einhaltung der Maskenpflicht und der Mindestabstände der Besucher eingesetzt. Pepper spricht, singt und tanzt, mit seiner Gestik und Mimik reagiert er sehr menschlich und wird schnell zu einer Sympathiefigur. Zusätzlich wurden die Handläufe der Rolltreppen mit UVC-Modulen ausgestattet, um Keime, Viren und Bakterien abzutöten und den Besuchern ein sicheres Einkaufserlebnis zu bieten.

Zum Artikel

Datenschutzerklärung für E-Mail-Bewerbungen bei der Apleona Real Estate GmbH und deren verbundene Unternehmen (nachfolgend Apleona genannt)

Stand: 05-2018

Sehr geehrte Bewerber*innen,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung. Die Apleona legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der E-Mail-Bewerbung.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln.

Aufgrund einer von Ihnen eingeleiteten Email-Bewerbung verarbeitet die Apleona personenbezogene Daten von Ihnen, die Sie der Apleona für die Zwecke der Bewerbung elektronisch zur Verfügung stellen. Die Apleona wird alle personenbezogenen Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen streng vertraulich und ausschließlich für die Zwecke Ihrer Email-Bewerbung behandeln.

1. Datenspeicherung, -verwendung und -löschung

Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Email-Bewerbung verarbeitet und genutzt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Dateien können, sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, in einem Beschäftigungsverhältnis von der Apleona für die Beschäftigungszwecke weiterverarbeitet und genutzt werden.

Sofern es nach Ihrer Bewerbung nicht zur Einstellung kommt, werden Ihre Daten innerhalb von 6 Monaten gelöscht. Wir halten uns vor, die übermittelten Daten und Dateien über 6 Monate hinaus zu speichern, um Ihnen aufgrund Ihres interessanten Profils ggf. alternative Stellen anbieten zu können. Sofern wir dies beabsichtigen, werden Sie hierüber vorher informiert und uns ihre Genehmigung einholen.

Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung ganz oder teilweise zurück zu ziehen oder die Löschung Ihrer übermittelten Daten und Dateien zu verlangen.

Ferner können Sie im Rahmen der Email-Bewerbung jederzeit verlangen, dass einzelne von Ihnen übermittelte Daten oder Dateien bei der Apleona gelöscht werden. Die Apleona behält sich jedoch vor, für einen begrenzten Zeitraum von sechs Monaten eine beschränkte Anzahl Ihrer Daten zu speichern, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nachkommen zu können.

2. Übermittlung der Daten an Dritte

Die von Ihnen aufgrund der Email-Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden von der Apleona nicht an Dritte (innerhalb der Unternehmensgruppe) weiter übermittelt, es sei denn, dass Sie zuvor ausdrücklich Ihre Einwilligung zu der Übermittlung erteilt haben oder eine gesetzliche Pflicht für die Übermittlung vorliegt.

3. Widerruf

Sie sind berechtigt die Einwilligungserklärung zur Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen im Rahmen der Email-Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten und Dateien ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu können Sie eine formlose E-Mail an die zuständige Personalabteilung (mein.job@Apleona.com) oder an den Datenschutzbeauftragten der Apleona (datenschutz.FS@Apleona.com) richten. Im Übrigen gelten auch hierfür die oben genannten Fristen.

4. Sicherheit

Durch technische und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen (Art. 32_DSGVO) entsprechend dem aktuellen Stand der Technik stellt Apleona sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten vor unzulässigen Dateneingriffen wie beispielsweise Datenverlust, Zerstörung, vorsätzlichen Manipulationshandlungen oder Zugriff von unberechtigten Dritten geschützt werden.

5. Ergänzende Regelung

Ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung für Online Bewerbungen gilt unsere allgemeine Datenschutzerklärung http://www.apleona.com/informationen/datenschutz/